Archiv für November 2008

The day after gestern…

Freitag, 28. November 2008

“Hallo, ich bins nochmal (und zum letztem Mal) Maike. Gestern war ja der WDR hier. Die lieben Leuten vom Fernsehen kamen erstmal eine Stunde früher als angekündigt, aber heeee wir sind ja felxibel. Das waren vier Leute, einer mit einer Kamera, ein Tonträger und die Reporterin Nicole Noetzel, und noch ein dritter junger Mann. Judith war die ganze Zeit sehr aufgeregt, aber hat das klasse gemeistert. Zuerst sollte Judith vor laufender Kamera eine Tasche nähen, was ja soo kein Problem gewesen wäre, hätte sie reden dürfen. Das ist ihr sichtlich schwer gefallen, und wer Judith kennt, weiß, dass sie gerne viel redet. ;) Dann wurden noch Interviews aufgenommen, neudekoriert und die schönsten, ruhrpottischsten Dinge zusammengestellt, um diese im Fernsehen präsentieren zu können. Irgendwann kan auch Björn dazu, dann wurd noch ein Duettinterview geführt. Das Resultat werdet ihr bald in der aktuellen Stunde im WDR sehen können, vielleicht schon am Montag dem 01. Dezember um 19:30 Uhr. Wir bekommen auch erst kurz davor bescheid, und es kann halt noch kein fester Termin festgehalten werden, da das ja kein “aktuelles Thema” ist, und es übrall zwischengeschoben werden kann. Alles in Allem waren es aber sehr schöne 3 Stunden, da die Menschen vom Fernsehteam sehr lieb und symphatisch waren, und eine recht lockere Stimmung vorlag.

Die FATBOYs sind daaa (: schöner, bequemer und größer als gedacht. Der absolute hammer. Mittlerweile arbeiten wir nicht mehr sonder chilln die ganze Zeit in den Säcken rum. (: 3 Original Fatboys, in den Farben dunkelgrau, rot und braun, und ein Marimekko red stehen hier rum. Marimekko kommt aus dem Finnischem, und ist ein superschönes Muster in rot-weiß-schwarz. Wirkich Tip-Top. Ahja, fast hät ich unsere Doggielounge vergessen. Das ist ein recht großes Kissen aus dem selben Material wie die FATBOYs, und ist als Kissen statt Decke gedacht. Vorteil: Jederzeit abwaschbar und warm. Also im Gegensatz zu Decken die auf Böden liegen. Am besten mal mit Hund, vorrausgesetzt man hat einen, vorbeikommen und testen.;) Und dann haben wir noch einen Point. Entweder zum draufsetzten oedr aber zum Füßehohlegen geeignet. Frau Scholz von HAEKEL-ONSIGHT hat ihn schon getestet:

Dann war ein Mann, dessen Namen ich vergessen habe, von GABS da. Das sind die Taschen, die bis dato auf der Couch lagen. Bald gibts viele neue Taschen, in allen Farben und Formen. Wirklich schön.

Wir haben ja letztesmal von Holger berichtet. Holger kommt früher als geplant zum Einsatz. Wer morgn in die WOHNGEMEINSCHAFT kommt, kann ihn kennenlernen. Er hat morgen die Aufgabe Björn zuersetzten (kann er ja nicht schaffen… (Anm. d. Chefin)). Da dieser wegen bürolichen Angelegenheiten nicht in der Lage sein wird hier hinzu kommen. :( Aber dafür gibt es ja dann Holger. Der das hier schon schaukeln wird.

Grad kam ein Paket von PULPO an. Das sind die mit den Geweihen als Gaderobe, Handtuch- oder Schmuckhalter. Ab heute haben wir wieder Gaderoben. Eine besonders schöne braune, beflockte.”

so, dies waren maikes letzten worte… hier vor ort… und ich geb sie ungern wieder her…

aber zum beweis, daß hier auch echt ernsthaft praktikabel mit der praktikantin gearbeitet wurde hier ein bildchen a la wilson (tooltime fans wissen schon bescheid!):


also ich glaube hier sind alle ganz zufrieden wie das praktikum gelaufen ist - und wehe wenn nicht!!!

was ich letztes mal noch vergaß: wir haben es geschafft gleich zwei mal im business newsletter 2008-11 von ZOLLVEREIN zu erscheinen. unter www.zollverein.de/index.php?f_categoryId=815 werden die interessierten uns in zwei verschiedenen artikeln entdecken  können, worauf wir schonwieder mächtig stolz sind!

und dann war da noch die HEIMATDESIGN veranstaltung vom letzten wochenende mit einer sagenhaften pecha kucha night im DOMICIL bei der die WOHNGEMEINSCHAFT durch barbara wendling wieder kurz in erscheinung trat - wir sagen mal ein gaanz dickes DANKE für die vielen positiven dinge die uns seit gewisser zeit widerfahren!

so, nun sitz ich hier bei adventlicher stimmung und habe mich hoffentlich mit genügend glühwein eingedeckt um bis weihnachten auszuharren, samstags sogar bis 18:00 uhr. ach ja, und den glühwein teile ich natürlich mit allen die vorbeikommen. selbstgebackene kekse sind willkommen!

denkt an die WEIHNACHTSFEIER am 04. dezember ab 19:00 uhr und haltet bis dahin durch!!!

still keep on christmas!

beste grüße aus der WOHNGEMEINSCHAFT von judith

alles neu macht der november!!!

Donnerstag, 20. November 2008

so, liebe leute des guten geschmacks - da bin ich wieder! jawohl, so einen preis steckt man ja nicht einfach so wech, das hat ganz schöne folgen… hier und da nette gespräche, interviewtermine, fotoshootings, umarmungen und autogramme. naja, ganz so schlimm ist es nun auch nicht, aber das wird euch jetzt mal meine herzallerbeste praktikantin berichten:

“Hey, Ho :)

ich bin Maike, seit Montag bis nächste Woche Freitag, die erste Praktikantin von Judith. Ich bin 16 Jahre alt und komme aus Hattingen. Dort geh ich auch zur Schule und besuche die 11. Klasse. Zurzeit muss, bzw. darf, ich mein Schulpraktikum machen und ich bin wirklich froh, dass ich mich, nach langen Überredungen, getraut habe Judith zu fragen ob ich das nicht in der Wohngemeinschaft machen darf. Zuallererst muss ich sagen, dass ich wirklich herzlich aufgenommen wurde, und alle meine Erwartungen und Hoffnungen übertroffen wurden. Erstmal die super humanen Anfangszeiten, also im Gegensatz zum normalem Schülerleben, ein Traum. Dann natürlich die Judith, die super lieb und nett ist, und mich total herzlich aufgenommen hat, und mit der das Arbeiten sogar Spaß macht… dann die netten Leute, die den Laden besuchen, also quasi ihr… und dann auch hier die Atmosphäre und so alles… und einfach das Hantieren mit den super schönen Sachen und Unikaten und Modellen und, und, und. …. ich kann echt jeden Tag durch den Laden gehen und jedesmal aufs neue bin ich erstaunt über die schönen Dinge hier. Am liebsten würd ich alles kaufen was mir gefällt, aber .. ;)

Am Montag habe ich sofort sehr wichtige Leute kennengelernt!

Zum einem die Tanja von HEIMATDESIGN, die einen Bericht über die WOHNGEMEINSCHAFT schreibt, den wir hoffentlich alle bald zu lesen bekommen. Hoffentlich hat Tanja besser aufgepasst, als der junge Herr vom Spiegel, der das Konzept von der Wohngemeinschaft ja irgendwie missverstanden hat. Auch Bilder wurden von uns (also nur von Judith) und dem Laden gemacht. Anna, Fotographin von Beruf, konnt gar nicht genung Motive sammeln. Der Artikel scheint wirklich vielversprechend zu werden.

Dann gibt es da noch den Ingo Holländer von FATBOY. Ingo ist ein Vertreter von Fatboy, will aber nicht Vertreter genannt werden, weil Vertreter so negativ klingt. ;) Aufjedenfall gibt es bald Fatboys in verschiedenen Farben und Größen und Motiven hier zu kaufen. Und ich muss ja sagen, ich habe selbst einen, die sehen nicht nur gut aus, sind auch noch verdammt bequem. Ohne jetzt Werbung machen zu wollen. ;) Nach zwei Kaffees, viel Kuchen und, ich glaube 1 1/2 Stunden, waren Judith, Ingo und ich dann zufrieden und hatten entschieden. Das Resultat könnt ihr ja dann in ein paar Tagen, wenn die Höllander schnell arbeiten, sehen. Es wird sogar son “Liegesackplatz” für Hunde geben. Sehr schööne, gemütlichee Sachen. Die Judith ist schon ganz aufgeregt, und wir von Tag zu Tag wibbeliger. ;) So sehr freut sie sich auf die Fatboys. :)

Joa, die Judith plant ja eine WEIHNACHTSFEIER für euch. Mit Glühwein, Waffeln und Nightshopping. Aber keine normale Weihnachtsfeier, sonder schöner. Achja, ich hab vergesen zu erwähnen, dass es eine LiveBand die Zelten geben wird, die ein paar ihrer Lieder spielen wird und so für eine noch schönere Stimmungen sorgen wollen. Ihr seid alle recht herzlich eingeladen. Oh no, jetzt hab ich ganz vergessen zu sagen wann das Zusammentreffen eigentlich stattfinden soll. Also:

WEIHNACHTSFEIER am Donnerstag dem 04.12.08, so ab 19:00 Uhr

solls losgehen, wobei der Laden natürlich ab 11:00 den ganzen Tag aufhat, das Ende ist so gegen 23:00 Uhr angesetzt, allerdings wollen wir da mal nicht soooo sein ;)

Vorrausgesetzt ihr kommt, werdet ihr dann den Holger kennen lernen. Holger ist ein netter Student aus dem Rheinland vom Nürburgring. Er studiert aber hier irgendwo Industriedesign. Und so passierte es: Dienstag bekommen wir hier sonen Anruf und da fragt ein junger Mann, ob er eventuell vorbeikommen könne um sich als Aushilfe vorzustellen. Ne halbe Stunde später war Holger dann auch im Laden, nach dem Vorstellen und Reden sind wir jetzt so verblieben, dass Holger am 04.12. hier bei der Weihnachtsparty mithilft, und dass er dann eventuell so ganz hier anfängt. Also so als Aushilfe. Judith würd sich schon sehr freuen, und würd sich auch sehr über die Hilfe freuen. … aber mal sehen. Der Björn hat ja auch noch ein Wörtchen mitzureden. ;)

Hab ich irgdenwas vergessen? Hmm…. jaa, das heißersehnte Leuchtschild ist endlich da. Und es leuchtet. Jetzt könnt ihr uns schon von weitem sehen. Morgens, Abends und tagsüber ja eh. Ist das nicht schön??

In ein paar Wochen kommen auch Mützen von ZEBRAtOD. Richtig schöne, bunte Mützen. Mit schönen Knöpfen und wirklich in schönen Farben: brombeer, blau-türkis, grau, schwarz. … und die sind auch ganz weich. 100% Wolle. Auch für den Winter sind wir vorbereitet.

Boo, kennt ihr das, wenn so Möbelfirmen/Möbellieferanten… sagen sie kommen an dem und dem ab so und so viel uhr?? Und kennt ihr das, wenn die Ware stundenspäter, tagespäter immer noch nicht gekommen ist? Und wenn man dann in der Firma anruft und die nicht wissen, wo die bestellte Ware ist? Und wenn da dann keiner einen Plan hat und sich keiner verantwortlich ist??
Wir warten jetzt seit Dienstag, seit 11 Uhr auf so n dulles Aktenregal, welches einfach nicht geliefert wird. Neneneneeeee.

!!! Achtung, Achtung !!! neuste Neuigkeit !!!! Ihr werdet es nicht glauben. Wir werden berühmt ;) Im Laufe der nächsten Woche kommt nicht nur die WAZ, die um ein Interview Termin bat, sonder - und jetzt bitte auch festhalten - das WDR-Fernsehen. Wirklich!!!”

na, das ist doch mal ein musterbericht von einer musterpraktikantin!!! ich will mehr davon!!!

so, mittlerweile hat sich der drehtermin vom WDR bestätigt und die dame hat sich für den 27.11.08 um 12.30 uhr angemeldet. somit bitte ich euch inständigst in scharen hier aufzutauchen damit auch mal kunden interviewt werden können. so wie der typ bei oliver geissen, welcher von seiner ex auf knieen angefleht wurde zu ihr zurück zu kommen. nachdem er mit niemals anwortete fragte sie ihn natürlich warum er dann überhaupt in die show gekommen sei und er sagte:

jeder will doch mal ins fernsehen!

so, frei nach diesem motto verbleiben wir, maike & ich ersteinmal mit den besten kreativen grüßen aus der WOHNGEMEINSCHAFT
- keep on christmas!